Zum Inhalt springen
Einloggen, um dem zu folgen  
Gast Betriebsleiter

FCCA : Ks-Signale

Empfohlene Beiträge

Gast Betriebsleiter

Liebe Trainz Gemeinde, es ist soweit.

Nach langem Warten, endloser Bauzeit und sehr langen Tests, Verbesserungen und Konfigurationen können wir euch heute ein weitgehend perfektes Signalpaket präsentieren, welches in Kürze auf der DLS erscheint.

Die FCCA präsentiert: Die Ks-Signale der DB AG

Das Paket besteht aus Signalen für die Aufstellung links und rechts des Gleises. Natürlich haben wir auch daran gedacht, dass dieses in der Praxis oft nicht ausreicht, daher liegt dem Paket ein komplettes Signalbrückenset incl. der passenden Ks-Signalschirme, bei. Geschwindigkeits und Geschwindigkeitvoranzeiger plus die Scriptführung aller Signale runden das Paket ab. Es sind nahezu alle Situationen der Realität einstellbar.

Zusätzlich liegen die Signale mit verschiedenen Mastgrössen vor.

--Resize_Images_Alt_Text--

Dank der Entwicklung des massgeblichen Ks-Signalkonstrukteurs, können wir auf eine Neuentwicklung im Bereich der Bautechnik

in Zusammenarbeit mit einem Script präsentieren, den wir den "Odo-Effekt" genannt haben.

Anmerkung: Odo ist ein Charakter aus der TV Serie "Star Trek - Deep Space Nine" und repräsentiert einen Gestaltwandler, der nahezu jede beliebige Form annehmen kann.

Übertragen auf unsere Signale bedeutet dieses, dass es nur ein Hauptsignal gibt, welches sich aber sehr vielfältig per Knopfdruck auch im Aussehen ändern kann. Ks-Signale gibt es mit verschiedenen Mastformen und Farben und auch die Art des Signales ist frei konfigurierbar und immer an die Gegebenheiten anpassbar.

Eine Weitergabe einer Map mit unseren Signalen incl. sämtlicher Signaleinstellungen, die der User vorgenommen hat, kann nur incl. Session erfolgen. Eine Map ohne Session wird nur die Grundsignale enthalten.

Hier wird das Funktionsprinzip(Odo-Effekt) bildlich etwas dargestellt. Es ist angemerkt, dass es sich um ein und dasselbe Signal handelt !

--Resize_Images_Alt_Text--

--Resize_Images_Alt_Text--

--Resize_Images_Alt_Text--

--Resize_Images_Alt_Text--

--Resize_Images_Alt_Text--

Die einzustellenden Möglichkeiten sind extrem vielfältig und dürften viele ein wenig überfordern. Es ist sehr hilfreich,

sich in Bezug zu den Ks-Signalen, mit dem Signalbuch auseinanderzusetzen. Des weiteren sei folgender Link hilfreich :

http://www-users.rwth-aachen.de/christoph....2/kssignal.html

Zusätzlich ist eine Kurzanleitung unter diesem Link einzusehen: http://mbremer.de/trainz/ks.htm

Darüber hinaus wird es einen dritten Teil meiner Signaltutorialreihe geben, dieses jedoch erst nach Fertigstellung des letzten Signalpaketes der FCCA. Dieses Tutorial wird sich genauer mit allen FCCA Signalen auseinandersetzen.

Damit aber auch das schnelle Loslegen möglich ist, kann jedes Signal im vereinfachten Modus verwendet werden. Dieser Modus

entspricht einem Signal ohne Script in TRS. Es ist zu beachten, dass es in diesem Falle durchaus zu nicht realen Signalbildern kommen kann.

Auf den folgenden zwei Bildern kann man die Konfigurationsseite erkennen. Hier mag man mal abschätzen, wieviel Einstellmöglichkeiten es so gibt. Mit der Zeitangabe wird die Tageszeit angegeben, die restliche Zeit gilt als Nacht. Aktiviert bei Ersatzsignalen ein Geschwindigkeitslimit, am Tag 40 km/h, nachts 15 km/h..

--Resize_Images_Alt_Text--

--Resize_Images_Alt_Text--

Die nun folgenden Bilder zeigen verschiedene Situationen und Objekte des Paketes.

Dank der von Gerd hergestellten Signalbrücken, ist es nun auch möglich, Gleisfelder und Bereiche zu bedienen, die vorher nur mit unzureichenden Mitteln, wenn denn überhaupt, bedient werden konnten. Dabei funktionieren die Signalbrücken wie folgt:

Die gewünschte Brücke wird plaziert. Dann werden in das Gleis 2 Splinepunkte gesetzt und dann das Zwischenstück gelöscht. Dann werden beide Gleisenden an den jeweiligen Kontaktpunkt der Brücke angeschlossen. Nun noch das gewünschte Signal an die Brücke setzen, fertig. Das Brückensignal rastet bei korrektem Ansatz an die Brücke ein. Die Signalbrücke bildet nun mit den Signalen zusammen eine Einheit. Probiert es mal selbst aus :)

--Resize_Images_Alt_Text--

--Resize_Images_Alt_Text--

Thema Support, wir werden versuchen Fragen zu beantworten, ein Anspruch darauf besteht nicht !

Fragen, die ohne weiteres durch ein wenig Eigenleistung selbst beantwortbar sind und nur aus Bequemlichkeitsgründen gestellt werden, werden ignoriert.

Durch die Masse an Möglichkeiten bleibt uns hier keine andere Wahl, wollen wir nicht eine 24 Stunden Hotline einrichten und nichts anderes mehr machen, als Fragen zu beantworten. Das hätte dann auch zur Folge, dass wir keine weiteren Signale mehr produzieren könnten :D

Das Mitglied der FCCA, unter dem das Signalpaket erschienen ist, ist BPanther(KUID: 137715).

Das Paket umfasst folgende Signale und Signalbrücken, zu finden unter Region DE :

Unter Trackside Objects oder auch dort, wo man gemeinhin die Signale findet:

Ks-Signal (links 2,2 Meter)

Ks-Signal (links 3,2 Meter)

Ks-Signal (links 4,2 Meter)

Ks-Signal (links 5,2 Meter)

Ks-Signal (rechts 2,2 Meter)

Ks-Signal (rechts 3,2 Meter)

Ks-Signal (rechts 4,2 Meter)

Ks-Signal (rechts 5,2 Meter)

Ks-Signal (SigBr, links)

Ks-Signal (SigBr, rechts)

Ks-Signalbruecke Gelaendereinsatz

Ks-VorSignal (links 2,2 Meter)

Ks-VorSignal (links 3,2 Meter)

Ks-VorSignal (links 4,2 Meter)

Ks-VorSignal (links 5,2 Meter)

Ks-VorSignal (rechts 2,2 Meter)

Ks-VorSignal (rechts 3,2 Meter)

Ks-VorSignal (rechts 4,2 Meter)

Ks-VorSignal (rechts 5,2 Meter)

Ks-VorSignal (SigBr, links)

Ks-VorSignal (SigBr, rechts)

Unter den Objekten(dort wo auch Häuser u dgl. zu finden sind) finden sich:

KS-Signalbruecke 1gl, einseitig

KS-Signalbruecke 2gl, einseitig

KS-Signalbruecke 2gl, zweiseitig

KS-Signalbruecke 3gl, zweiseitig

KS-Signalbruecke 4gl, zweiseitig

Ks-Zusatzsignal

Das Zusatzsignal lässt sich auch mit unterschiedlichen Mastgrössen und Arten versehen und einzeln aufstellen !

--Resize_Images_Alt_Text--

--Resize_Images_Alt_Text--

Es wird mit Sicherheit von jedem etwas Eingewöhnung bedeuten und eine Weile brauchen, bis sich der volle Funktionsumfang einem erschlossen hat. Das Resultat aber entschädigt für jede Mühe.

Bekannte Fehler/Probleme

Werden Signale manuell gesteuert, so kommt es zu Problemen. So schaltet ein nachfolgendes Automatik-Signal erst um, wenn am manuell gesteuerten vorbeigefahren wurde. Auch die Gegenrichtung ist bei manuell gesteuerten Signalen blockiert. Dazu zählen auch neben den Rangier- und Ersatzsignalen (Ra12 (Sh1), Zs1, Zs11) Kreuz und Kennlicht. Dies ist allerdings ein TRS-Problem was nicht umgangen werden kann. Daher z.B. auch die Zeitschaltungen bei den Rangier- und Ersatzsignalen.

Die Arbeiten an weiteren Signalpaketen haben begonnen !

Ich möchte mich an dieser Stelle für die bisher geleistete Zusammenarbeit innerhalb des Teams herzlich bedanken.

Besonderen Dank möchte ich unseren Betatestern zukommen lassen, ohne die es sehr viel schwerer geworden wäre, dieses

umfangreiche Paket zu schnüren.

Credits :

BPanther: GMax modelling und scripting

Gerd : GMax modelling

Betriebsleiter : Gesamtkoordination und Vorbildberatung

Bahnstrom : Fotos

Betatester: Alte, hjnk, Julius9de, Killerkrabbe, RVT

Bearbeitet durch Betriebsleiter

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vasquez

Ein ganz klarer Fall von

"And the Oscar goes to ..... FCCA"

Ist ja unglaublich, was Ihr da fabriziert habt, Chapeau !

Vasquez werner.gif

P.S.: Nachden Du von anderen Signalpacks geschireben hast: Werden da auch Schotterzwerge für beide Gleisseiten enthalten sein ?

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Cindel

Hallöle

Nur Signale von heut? Nur DB? kein Bedarf , danke.Was ist mit früheren Epochen und was mit Formsignalen in allen Varianten?

mfg

Cindel

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Basti

Mal ne ganz doofe Frage:

Was ist der Vorteil von gescripteten Signalen gegenüber nicht-gescripteten?

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast MAV

Da kann ich mich nur Vasquez voll u. ganz anschließen. Hut ab vor solch einem Projekt.

sensationell.gif

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RFG

Super Arbeit, egal ob nur für DB. Diese Sachen werden allerdings der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden, und ALLEN zugänglich sein, und nicht wieder plötzlich gelöscht werden, wie manche andere Dinge, die mal da waren, und dann verschwunden sind. ( Ausdrücklich nicht auf KlausMs Sachen gemünzt!)

Danke sehr, und wir warten eben auf mehr.

Danke.

Bearbeitet durch RFG

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast BPanther

@Vasquez: Du meinst die Lichtsperrsignale?

@Cindel: Die Formsignale sind nicht vergessen. Es braucht halt alles seine Zeit...

@Basti: Recht einfach, sie sind flexibel einsetzbar und lassen sich ggf. auf Situationen anpassen, die normale Signale nicht bieten. Bestes Beispiel wäre, wenn Du an einer Weiche gerade mit max. und links mit 50 fahren willst. Man könnte zwar ettliche Signale machen, die rechts/links einer Weiche berücksichtigen, nicht aber im Zusammenhang mit der Geschwindigkeit. Gleiches gilt auch für Sondersignale (Zs6/7/8 etc.), welche auch von bestimmten Fahrstraßen durch das Script abhängig gemacht werden kann...

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Betriebsleiter

Formsignale sind bereits im Bau. H/V Lichtsignale sind ebenfalls eines der nächsten Signalpakete.

Keine Sorge, kommt alles noch.

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Schlingel

sensationell.gif Es ist unglaublich, was da auf die Beine gestellt wurde. Es übertrifft alle Vorstellungen. Werde wohl viel damit üben müssen, aber Spaß macht es bestimmt trotzdem ;-)

Vielen Dank!

MfG Schlingel

Edit: Die KS-Signale werden auch für das Projekt von Sniper und mir benötigt ;-)

Bearbeitet durch Schlingel

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Cindel

Hallöchen

Na dann bin ich beruhigt denn ich mag nur die älteren Epochen , vor allem Formsignale und alles was dazu gehört :-).Ich hoffe doch ihr werdet auch dran denken Signalbrücken für Formsignale zu bauen? Das wäre dann wirklich sensationell und würde mcih zum Weiterbau deutscher Layouts wieder motivieren.

herzliche Grüsse und Kompliment für eure Arbeit

Cindel (Conny)

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast fatuli

Leute, ich bin absolut begeistert! Das hält Trainz am Leben!

Herzlichen Dank an die fleissigen Content-Creatoren der FCCA. sensationell.gif

Ich hoffe zwar noch immer auf as (ODO grins.gif )-Oberleitungsset, aber ich denke, auch das habt Ihr nicht vergessen. Geduld habe ich auf alle Fälle, und das gerne!

Bewundernde Grüße

Uli

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Betriebsleiter

Die OL steht leider ganz hinten an, wir wollen zuerst die Signalpakete abschliessen.

Signalbrücken mit Formsignalen ? grins.gifgrins.gifpayware.gif

lachkaputt.giflol2.gifmicha.gif

Keine Sorge, kommt alles mit und alles for free daumenhoch.gif

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Cindel

Hallöle :-)

Na BL ich hätte auch kein Problem damit bei der qualität dann auch was zu bezahlen .

Da kann ich mich ja schonmal freun :-)

liebe Grüsse

Cindel (Conny) cindel.gif

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Trainzbahner

Hallo!

Ich bin auch sehr begeistert, was da so an Signalen kommt. respect.gif

MfG

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast BPanther

Noch ein kleiner Hinweis:

Der Zp8/9-Trigger (für Lichtsignal "Türen schließen/abfahren") auf meiner Homepage kann sowohl für die (neuen) Sv- als auch für die Ks-Zusatzsignale verwendet werden. Dazu wird ein Zusatzsignal mit einem Namen versehen - ansonsten KEINE weitere Konfiguration vornehmen. Anschließend den Trigger einfach im Bahnsteiggleis plazieren, ggf. noch die Einstellungen des Triggers anpassen und den Namen des Zusatzsignals angeben. Nur wenn ein Zug innerhalb des Triggers und in richtiger Fahrtrichtung hält, wird auch Zp8/9 entsprechend aktiviert. Die voreingestellten Zeiten im Trigger entsprechen etwa den Zeiten, die TRS braucht, wenn ein Zug angehalten hat, Laden oder Entladen folgt und anschließend die Weiterfahrt erfolgt. Signalzustände werden dabei aber nicht berücksichtigt.

Der Trigger selbst ist allerdings noch nicht auf der DLS...

Bearbeitet durch BPanther

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FSP

Nach so viel Lobeshymnen kann ich gar nicht mehr viel dazu schreiben.

Schön ist, dass die ersten Signale fertig sind.

Dann kommen auch bald die anderen ...

und Betriebsleiters "Maschen" und "soon" uwe.gif

Es wird ja immer lebendiger hier in dem "Haufen". daumenhoch.gif

So viele Aktive. respect.gif

Bearbeitet durch FSP

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
uwehess

Hochachtung, Respekt und 1000 Dank für die Superarbeit! daumenhoch.gifdaumenhoch.gifdaumenhoch.gif

Besonders gut: Endlich mal die Linksaufstellungs-Variante.

Freu mich natürlich auch schon auf die Formsignale!

Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein vollautomatisches Platzierungstool grins.gif

Gruß

Uwe

Bearbeitet durch uwehess

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wol

Hallo,

auch von meiner Seite ein grosses Lob und 1000 Dank an alle Beteiligten.

Superarbeit respect.gif

Gruss

wol

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast BPanther

Kurzinfo: Das Signal-Paket ist nun komplett auf der DLS verfügbar (34 Objekte insgesamt).

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Sniper100

Auch von mirein riesen DAnk an die FCCA die uns die super Siganle zur Verfügung stellen.

Habe sie mri natürlich gleich gesaugt und bin hin und weg davon.

LG

Daniel

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast boko01

Hallo FCCA-Team

mir fehlen die Worte sensationell.gif

ich sag nur WAHNSINN was ne tolle Arbeit daumenhoch.gifrespect.gif

OK ich fang schon mal an meine Neubaustrecke umzusignalisieren

Gruß Bodo volldoll.gif

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast stef89

dankeschön!! Ihr seit echt ein super Team. weiter_so.gif

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast thul

Hallo,

erst einmal danke.gif an alle Personen, welche bei der Entstehung der Signale mitgewirkt haben. respect.gif

Ich habe aber auch gleich mal eine Frage zur Konfiguration/Verständnis der Signale bei folgender Situation:

Nehmen wir mal an, die Höchstgeschwindigkeit einer Strecke beträgt 160 km/h. Bei einer Bahnhofsdurchfahrt ist der Signalabstand zw. Einfahrsignal und Zwischen-/Ausfahrsignal um einiges kleiner als der Regelabstand. Dies kann ja mittels Zusatzlicht angezeigt werden. Nun gibt es aber auch eine Einstellungsmöglichkeit 'Geschwindigkeit bei Halt erwarten' und diese würde ich gern benutzen, um in solch einem Fall (Halt zeigendes Ausfahr-/Zwischensignal) am Einfahrsignal eine Geschwindigkeit von 80 km/h anzuweisen. Bei Durchfahrt soll die normale Geschwindigkeit möglich sein. Dies funktioniert auch.

Nun aber mein (Verständnis-)Problem: Nach dem Einfahrsignal gibt es ja auch Weichen in Nebengleise, welche nur mit 40/60 km/h befahren werden dürfen. Da die in diesen Nebengleisen stehenden Signale im Regelfall Halt anzeigen, bekomme ich bei entsprechend eingestelltem Fahrweg immer 80 km/h und nicht 40/60 km/h angezeigt. Wenn die Signale im Nebengleis allerdings Fahrt anzeigen, bekomme ich am Einfahrsignal auch die passende Geschwindigkeit angezeigt.

Habe ich hier nun eine Denkfehler oder ist dies normal so oder ist die Option 'Geschwindigkeit bei Halt erwarten' für etwas anderes zuständig? confused.gif

Ich hoffe, dass ich mich jetzt klar genug ausgedrückt habe. Ich wusste aber auch nicht, wie ich es anders hätte beschreiben können. grins.gif

Bye

Thomas

(Ich hoffe, dass solch eine Frage in dieses Thema gehört.)

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast BPanther

Die Option "Limit bei Halt erwarten" ist eine Grundoption, und daher hat diese, bis auf eine Ausnahme, immer Vorrang. Diese Ausnahme sind vorhandene Regeln, wovon aber nicht eine einzige zutrifft. Nur dann kommt es nicht zur Anzeige des Limits. Das dient im Grunde als kleine Hintertür um das Limit in bestimmten Situationen trotzdem noch auszuhebeln.

Ich muß zugeben, daß ich eine solche Signalisierung auch nicht kenne, daher habe ich dies auch so nicht berücksichtigt. Meist haben solche Signale (Einfahr- oder Zwischensignale) weichengebundene Geschwindigkeiten, nicht aber an ein Halt zeigendes Ausfahrsignal. Kann mich da aber sicherlich auch irren... schuechtern.gif

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast thul

Hallo,

ob es solch eine Situation in der Realität gibt, kann ich ebenfalls nicht sagen. Der Name dieser Einstellungsmöglichkeit schien dies allerdings möglich zum machen. Und wenn dies nicht in dieser Art zutrifft, wozu kann man diese Option nutzen?

Bye

Thomas

Diesen Beitrag mit anderen teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle dir ein Benutzerkonto oder melde dich an, um einen Kommentar abzugeben.

Du musst registriertes Mitglied sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Ein neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Ein neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Konto? Dann logge dich bitte hier ein.

Jetzt anmelden
Einloggen, um dem zu folgen  

×