Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Hammerknecht

LokSim3d

13 Beiträge in diesem Thema

Moin!

Bei LokSim3d.de gibt es den aktuellen Lokführerfahrsimulator LokSim3D.

Einige kennen vielleicht noch das alte Teil welches sich im Dos-Fenster quälte, aber das Progi hat Fortschritte gemacht...

--Resize_Images_Alt_Text--

(Blick aus dem Führerstand)

Folgendes schreiben die Entwickler dazu:

"Das Programm hat eine 3D-Landschaftsgrafik mit Nacht, Tag und Nebelfahrten und läuft unter Windows 95/98/NT/2000 und XP.

Es werden Steigungen, Gefälle, Weichen, Gleisüberhöhung, mehrgleisige Bahnhöfe mit Weichen und Brücken, verschiedene Signalsysteme, Sifa, tschechische TB, Indusi, AFB, LZB,tschechische LVZ, Neigetechnik, Türschliesseinrictung, Licht, Ansagen, Schlingern .... im Programm nachgebildet.

Mit Hilfe des vorhandenen Editors können Sie selber Strecken, Loks, Fahrpläne und Grafikobjekte erstellen. Schon jetzt existieren viele Grafikobjekte, Strecken und Triebfahrzeuge als freie Downloads im Internet. Schau doch mal auf unsere Downloadseite vom Loksim3D unter AddOns.

Für das realistische Fahrgefühl können WAV-Sounds mit eingebunden werden und die Grafik hat bis auf die vorhandene Rechnerleistung kaum Einschränkungen."

Hier gibt es die Deutsche Version (5,5 MB), die Englische Version (5,5 MB) und die Standard-Packageliste (ca. 9 MB) zum freien Download.

Hier gibt's jede Menge Zubehör zum Download.

Mit dabei sind u.a.:

- Friedhofsobjekte von Andre Weiß

- Bahnsteigsobjekte von Andre Weiß

- Tafeln für BÜ-Anlagen von Andre Weiß

- Führerstand des Doppelstocksteuerwagens DABbuzfa mit 143er von Rainer Ziener

- Führerstand des WUMAG-Dieseltriebwagens (incl. Nachtfuehrerstand) von Rainer Ziener

- 219 084 von Rainer Ziener

- BR65 1049 von Rainer Ziener

- Die Strecke Bergisches Land von Frieder Cramer

- Eine NBS-Hochgeschwindigkeitsstrecke für die ICE-Freunde ...

Und vieles mehr.

Schaut's Euch mal an, vielleicht lohnt es sich ja.

Ich hab's (mangels Zeit aerger.gif) noch nicht probiert ...

Gruß - Hammerknecht (Uwe) hammer.gif

bearbeitet von Hammerknecht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt

Der grosse Vorteil dieses Programms ist, es ist gratis und nur wenige MBs gross.

Aber sonst...........................

Das Programm ist voll von Fehlern, so fährt man irgendwann durchaus auch mal querfeldein ohne Gleise oder es fehlen strichweise Texturen, sogar von denen die im Grundpack dabei sind. Das Gleis hört irgendwo einfach auf aber der Zug fährt weiter und nach ein paar Metern ist das Gleis auch wieder da.

Ich finds toll wenn jemand solch ein Programm schreibt, aber mein Geschmack ist dieses Programm eher nicht.

Die Strecken (Bremervörde Buxtehude und Cuxhaven Bremervörde) hab ich als einigermassen brauchbar, jedoch unmaßstäblich und fern der Realität erlebt, jedoch für das reine Fahren ausreichend, auch wenn die Gleispläne der Bahnhöfe soweit ich sie kenne alles sind aber nicht annähernd korrekt.

Aber dennoch macht das Streckenbauen auch da viel Arbeit und ich möchte defnitiv nicht die Mühen der Autoren schmälern die das Machbare herausgeholt haben, ein paar Gleise mehr oder weniger definieren nicht das Programm an sich.

Aber man kann viel aus dem Programm herausholen mit der Zeit.

Vieleicht beschäftige ich mich auch noch mal mehr mit dem Programm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt wo ich das hier sehe, geb ich gleich mal meinen Senf dazu ab:

Ich finde das Programm eigentlich ganz gut, jedoch ist mein Eindruck im Wesentlichen geprägt von der Strecke Aachen - Köln (und Programmversion 2.3).

Da hat sich der Ersteller nämlich ordentlich Mühe gegeben, besonders die seit kurzem verfügbare Version 3.0 der Strecke bringt das ganze nochmal ordentlich nach vorne.

Also, es ist wohl geplant, dass die Strecke mal bis Köln durchgeht, zur Zeit kann man von Aachen West bis zum Beginn der ABS in Düren fahren (d.h. es gibt immerhin schon ein paar Meter LZB).

Zwar ist die Strecke wohl schon bis zum S-Bahn-Hp Düren-Merzenich fertig, aber es gibt noch keinen Fahrplan, in dem er genutzt wird (macht ja auch keinen Sinn, da die S-Bahn erst in Düren beginnt).

Es sind in der neuen Version jede Menge neue Gebäude in Aachen hinzugekommen, so dass man die Stadt gut wiedererkennt, der Aachener Hbf ist ziemlich Detailreich geworden. Außerdem gibt es mittlerweile auch Sh-Zwergsignale und dort, wo sie in der Realität stehen, stehen nun auch bei Loksim Ks-Signale.

Was das Gleisbild angeht, scheint es meistens zu stimmen, soweit ich es in Erinnerung oder überprüft habe.

Die von BL genannten Fehler kann ich auf dieser Strecke nicht nachvollziehen, vielleicht sind sie mit der aktuellen Loksim-Version auch behoben oder die Strecken waren Müll.

Allen, die die Strecke kennen kann ich auf alle Fälle nur ans Herz legen, das Ding mal auszuprobieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin moin Uwe:Habe versucht die Lokführersimulation herunterzuziehen,und habe ein Error 404,Seite nicht gefunden erhalten.Gruß Bernd Krebs (DR)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bernd,

Du solltest mehr auf die Datumsangaben der Threads achten. Wenn ein Link über zwei Jahre alt ist, kannst Du nicht erwarten, daß der noch funktioniert.

Gruß

Gerd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich hätte ja nicht erwartet das noch jemand über diesen alten Beitrag "stolpert" daumenhoch.gif.

Danke @ wol für die prompte Hilfe.

Ich habe mal den Staub abgewischt und den ersten Beitrag aktualisiert ...

Gruß - Hammerknecht (Uwe) hammer.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe es mal ausprobiert,bin aber mit der 65-Dampflok gefahren.Schönes Teil.Hoffentlich baut die mal jemand für Trainz 2004 oder 2006.Aber alles in allem nicht schlecht der Loksimulator.Habe auch noch mal den aktualisierten Beitrag vob dir gelesen Uwe.Super geworden.Einen geruhsamen 4.Advent allen Loksim Testern Wünscht Bernd Krebs(DR)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry das ich da einen ziemlich alten Beitrag nochmal staubfrei mache.

Aber es gibt wenn auch schon seit dezember letzten jahres eine verbesserte version von Loksim 3d.

@loksim

Hier der link: Version 2.4

Erweiterung der LZB/PZB (geändertes LZB-Ende, Km/h-Überwachung PZB/Indusi, Fehlerbereinigung

Verbesserte Bremsphysik und Steuerung (HLL; BLL, pneu. Bremse, dyn. Bremse, Magnetschienenbremse, Speicherbremse, Klotzbremse, Scheibenbremse, Hoheabbremsung)

Sound von Tunnel, Brückenüberfahrten und verschraubten Schienen in der Strecke hinterlegbar.

Kombihebelnachbildung, Zughaltansagen, erweitere Joysticksteuerung,

Fahrtenaufzeichnung und Auswertung,

verbesserte Grafik durch detailierte Speicher und Treibereinstellungen.

Im Editor:

Integrierte 3D-Vorschau im Editor

Erweitere Navigation in der Strecke

Copy/Paste im Editor

Mitdrehende Objekte

Zufällige Objektpositionen

Nachtbeleuchtung für Objekte

Skalierung der Bodentexturen

Favoriten bei der Dateiauswahl

Updatefunktion beim Package erstellen

Verschiebbare Signale

Änderung der Kilometrierung eines Gleises

gruss

Streckenlord werner.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@streckenlord,

leider nicht, so eine Entwicklung ist ja eine aufwendige Sache.

Gruss

wol

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

auch ich muss mich als LokSim3D Nutzer outen! Ich muss zwar BL zustimmen, das es noch so einige Fehler hat, aber ich denke dies macht es als Freewareprodukt wieder wett!!

Was ich sehr schön finde, sind die fotorealistischen Führerstände sowie die einzelnen Systeme welche simulierten werden!!

gruß

Richy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Simulator finde ich den LokSim3D am besten. Eine Mischung aus guter Simulation (Zusi) und teilweise guter Grafik, das Problem ist ja nur, das die Strecken nicht vom Programmierer oder gar von Ortskundigen gebaut werden, sondern Leute, die eher gerne diese Strecken selbst fahren wollen/möchten. Dazu ist natürlich auch der Editor nicht der einfachste der zum bedienen geht (meiner Meinung) ... Als Simulation Top, für Streckenbauer nur gut, wenn man sich 100%ig mit dem Editor vertraut macht ;) ... Und das ist ja, je nach Freizeit, nicht immer möglich, deswegen konnte ich mich damit noch nicht so befassen... Aber ich fahre ganz gerne dort mal eine Strecke ab ;) ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0